OPEN HOUSE #1 Retiens le son!! Fang den Klang!!

La Grenouille – Theaterzentrum junges Publikum lädt zum Saisonstart ein, die Räume des Rennweg 26 für einmal ganz anders zu erforschen. Auftakt macht die Musik, der Klang. Die Usinesonore hat einen interaktiven Parcours entwickelt.

DAS OPEN HOUSE #1: RETIENS LE SON !! FANG DEN KLANG !!

7 Ateliers zum Entdecken
3 Kurzkonzerte
Bar & Snacks, Schnittli

Wie wird Klang übertragen, geteilt, aufbewahrt? Besucht die Posten und entdeckt die verschiedenen Arten wie diese Fragen beantwortet werden können. Bei Ankunft erhaltet ihr eine Karte, die euch in alle möglichen offenen und verborgenen Ecken des Rennweg 26 bringt. Die Karte füllt sich mit Informationen, Zeichnungen oder Rätseln, die es zu lösen gilt, je weiter ihr kommt und entdeckt. Nachdem die ersten Posten abgestempelt sind, habt ihr Zugang zu mehreren kleinen speziellen Konzerten, die während des Tages zu bestimmten Zeiten gespielt werden. An der Bar gibts Erfrischungen und kleine Snacks zur Stärkung. Auf ins Abenteuer!

Eintritt frei, Kollektentopf
An der Bar gibt es kalte und warme Getränke, kleine Snacks, Früchte und Schnittli zur Stärkung zwischendurch.

Credits
Konzept Open House La Grenouille, Charlotte Huldi
Konzept Retiens le sons!! Julien Annoni, Olivier Membrez Usinesonore
Ateliers & Interpretation Performances Vincent Membrez, Coralie Ehinger, Philippe Gossin, Robert Torche, Hannah Walter, Olivier Membrez, Corentin Barro, Arthur Henry, Julien Annoni
Technische Einrichtung Eclipse & Tom Häderli
Projektassistenz Naomi Andrist, Studentin HKB Master Musik und Bewegung (Rhythmik)
Mentions Produktion Usinesonore
Coproduction Koproduktion Rennweg 26 – Projets jeune public / Projekte junges Publikum. In Zusammenarbeit mit La Grenouille
Unterstützung Stadt Biel (via Rennweg 26 Fonds Projekte junges Publikum), Canton de Berne Swisslos

Rennweg 26

Chemin de la Course 26
2504 Bienne
032 342 00 54
Haut